Induktionsoberflächenhärtungswelle für Ankerwelle

Produktbeschreibung

Induktionsoberflächenhärtung für Ankerwelle

Ziel

Induktionsoberflächenhärtung das Zahnradende einer Ankerwelle auf 58-65 Rockwell C in einer Tiefe von 0.02 Zoll (51 mm) auf der Mittellinie der Zähne und auf 49-55 Rockwell C in einer Tiefe von 010 Zoll (3 mm) auf der Mittellinie der Wurzel.

Material: Stahlankerwelle mit einer Länge von 7 mm und einem Zahnraddurchmesser von ca. 177.8 mm.

Temperatur: 1700 ° C (926.7 ° F)

Frequenz: 140 kHz

Ausrüstung

• Induktionsheizsystem DW-UHF-30kW, ausgestattet mit einem Fernarbeitskopf mit zwei (2) Kondensatoren
insgesamt 0.5 µF
• 4-20 mA Eingangssimulator
• Eine Induktionsheizspule, die speziell für diese Anwendung entwickelt und entwickelt wurde.

Prozess

Eine Spiralspule mit fünf Umdrehungen wird verwendet, um das Zahnradende der Welle 1700 Sekunden lang auf 926.7 ° C (2.5 ° F) zu erwärmen, um die gewünschte Härte zu erreichen.

Ergebnisse / Vorteile

Induktionsheizung bietet:
• Punktgenauigkeit
• Maximale Wiederholbarkeit
• Schnellere Zykluszeit