Induktion Hartlöten von Kupfer-Kupfer-Rohren

Hochfrequenzinduktion Hartlöten von Kupfer-Kupfer-Rohren Prozess

Ziel: Induktion Hartlöten von Kupfer-Kupfer-Rohren

Ausstattung: DW-UHF-6KW-III Hand-Induktionslötheizung

Hand-Induktionsheizung

Materialien:  Sechs Kupferrohre (9.5 mm)

Leistung: 6 kW

Temperatur: 1475 ° F / 800 ° C.

Uhrzeit: 20 Sekunden

Verarbeiten:

Das DW-UHF-6KW-III Handinduktionslötsystem Mit dem Roboter können automatisch mehrere Gelenke in vordefinierten Positionen induktionslöten. Für diese Lötanwendung wurde eine Drahtzuführung an der Induktionslötheizung DW-UHF-6KW-III montiert, die die Legierung auf die Kupferverbindungen überträgt. Eine Stickstoffdüse wurde ebenfalls hinzugefügt, um die Oxidation der Verbindungen zu verringern. Dies hilft, das Reinigungsverfahren für gelötete Verbindungen zu minimieren. Das Robotersystem ist so programmiert, dass es sich zu jedem Gelenk bewegt und für eine vorprogrammierte Zeitspanne Strom anlegt. Dies gewährleistet einen wiederholbaren und zuverlässigen Lötprozess. Das Induktionsbrazing Kupfer zu Kupfer wurde erfolgreich innerhalb von 20 Sekunden pro Verbindung bei 1475ºF durchgeführt.

Der Handheld DW-UHF-6KW-III Induktionslöten Die Heizung ist ideal zum flammenlosen Löten von Kühlschrankkompressoren, Wärmetauschern, Haushaltsgerätekomponenten und komplexen HLK-Baugruppen.