Induktionslöten HAVC-Rohre

Kategorien: , Tags: , , , , , , , , , , , ,

Produktbeschreibung

Induktionslöten von HLK-Rohren

Kühlrohre werden immer hartgelötet, da durch Hartlöten eine sehr feste, leckagefreie Verbindung entsteht, die hohen und niedrigen Temperaturen und Drücken standhält. Beim Löten von Kühlrohren ist es am besten, Lötmittel zu verwenden, das eine Silberzusammensetzung enthält, da das Silber mit dem Kupfer verbunden ist und für eine ausgezeichnete leckagefreie, starke Verbindung sorgt (Kapillaranziehung).

HLQ-Induktion sind Experten für die Entwicklung kundenspezifischer Induktionsheizungslösungen zum Löten von Kompressorteilen, Heizelementen und Wärmeverteilern.

Klimaanlagen bestehen aus mehreren Teilen, die hartgelötet sind. Die gebräuchlichsten Materialien sind Kupfer und Aluminium:

Aluminiumteile, z. B. Verdampfer- und Kondensatoranschlüsse (Rohr-zu-Rohr, Rohr-zu-Block, Rohr-zu-Tank)
Rohrverschraubungen an der Kondensatoreinheit
Rohrverschraubungen an der Verdampfereinheit
Rohrverschraubungen am Kompressor
Rohr-zu-Ventile in Verteilungssystemen

Induktionslöten ähnelt dem Löten, außer dass die Temperatur über 800 ° F liegt.
Für Kupfer wird die am häufigsten verwendete Lötmasse üblicherweise als Silphos bezeichnet (siehe links).
Es gibt verschiedene Arten dieser Verbindung.

Induktionslöten von HLK-Rohren
15% Phosphor / Kupfer / Silber-Legierung ist ein Typ, der 15% Silber verwendet und der Standard für Servicetechniker ist, die Reparaturen an Kühlgeräten durchführen. 5% Phosphor / Kupfer / Silber-Legierung ist eine weitere Verbindung, die billiger ist und von einigen als gut für Reparaturen bezeichnet wird . Es funktioniert nicht so gut wie 15%.
Es gibt auch eine Phosphor / Kupfer-Legierung ohne Silber, die ich für Reparaturen als weitgehend unbrauchbar empfinde.

Kupferlöten für die HLK-Industrie
Mehrere Kupferrohre silbergelötet von MSI Automation InduktionslöttechnikDurch Induktionserwärmung mit der richtigen Induktionsheizspulentechnologie können mehrere Kupferrohrenden auf einmal gelötet werden. Dieses Verfahren eliminiert mühsames Hartlöten von Handbrennern, verbessert die Konsistenz und verringert das Risiko von undichten Verbindungen.

Die Verbindung zwischen Kupferrohr und Messingkörper ist abgeschlossen. Heizzeit mit MSI's Special Induktionsheizspule ist 1/4 derjenigen herkömmlicher runder Kupferrohrspulendesigns.