Anwendungen für den Induktionsdrahterwärmungsprozess

Anwendungen für den Induktionsdrahterwärmungsprozess

Bei der Herstellung von Stahldraht, Kupferdraht, Messingdraht und Stahl oder Heizen von Kupferfederstäben, verschiedene Wärmebehandlungsverfahren werden verwendet, wie Drahtziehen, Anlassen nach der Produktion, Abschreckwärmebehandlung bei besonderen Anforderungen, Induktionsglühen vor der Verwendung als Rohmaterial usw. Derzeit gibt es viele Anfragen zum Online-Heizen mit hoher Geschwindigkeit, unterschiedlichem Temperaturbereich, genauer Leistungsabgabe und Temperaturkontrolle bei Drähten mit kleinem Durchmesser; daher ist ein präzises Heizverfahren ein Muss. Mit dem Vorteil eines hohen Automatisierungsgrades (einschließlich flexibler Einstellung von Zeit, Temperatur, Leistung) erweist sich das Induktionsheizgerät von HLQ als sehr geeignet für die Komplettierung der Wärmebehandlung von Drähten und Kabeln. In der Lage, die Fernbedienung von Start / Stopp zu akzeptieren, die Leistungseinstellung abzuschließen, 24 Stunden / Tag zu arbeiten, eine schnelle Leistungsabgabe durchzuführen und die Maschine entsprechend dem Temperatursteuersignal schnell herunterzufahren, können unsere Induktionsheizprodukte problemlos verschiedene Anforderungen des aktuellen Drahts erfüllen und Kabelheizung.

Was ist Induktionsdraht- und Kabelerwärmung?

HLQ Induction Equipment Co bietet Lösungen für viele Anwendungen von strukturellen Eisen- und Nichteisendrähten, Kupfer- und Aluminiumkabeln und -leitern bis hin zur Glasfaserproduktion. Die Anwendungen sind sehr breit gefächert, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Umformen, Schmieden, Wärmebehandlung, Galvanisieren, Beschichten, Ziehen usw. bei Temperaturen von 10 Grad bis über 1,500 Grad.

Was sind die Vorteile?

Die Systeme können als Ihre komplette Heizlösung oder als Booster eingesetzt werden, um die Produktivität eines bestehenden Ofens zu verbessern, indem sie als Vorwärmer fungieren. Unsere Induktionserwärmungslösungen sind bekannt für ihre Kompaktheit, Produktivität und Effizienz. Obwohl wir eine Reihe von Lösungen anbieten, sind die meisten optimiert, um Ihre spezifischen Anforderungen zu erfüllen. Für Ihre Anforderung optimierte Systeme mit maßgeschneiderten Lösungen zu entwickeln, ist eine Spezialität von HLQ Induction Equipment.

Wo wird es verwendet?

Typische Anwendungen sind:
Trocknen nach der Reinigung oder Entfernen von Wasser oder Lösungsmitteln aus Beschichtungen
Aushärtung von flüssigen oder pulverbasierten Beschichtungen. Bietet eine überragende Haftfestigkeit und Oberflächengüte
Diffusion der metallischen Beschichtung
Vorwärmung für die Extrusion von Polymer- und Metallbeschichtungen
Wärmebehandlung einschließlich: Spannungsarmglühen, Anlassen, Glühen, Blankglühen, Härten, Patentieren usw.
Vorwärmen zum Warmumformen oder Schmieden, besonders wichtig bei Spezifikationslegierungen

Induktionsheizung wird auch zum Vorwärmen, Nachwärmen oder Glühen von Metalldrähten zusammen mit dem Bonden/Vulkanisieren von Isolier- oder Abschirmungen in verschiedenen Kabelprodukten verwendet. Vorwärmanwendungen können das Erhitzen von Draht vor dem Herunterziehen oder Extrudieren umfassen. Das Nacherhitzen würde typischerweise Prozesse wie Kleben, Vulkanisieren, Härten oder Trocknen von Farbe, Klebstoffen oder Isoliermaterialien umfassen. Neben der Bereitstellung genauer Wärme und typischerweise schnelleren Liniengeschwindigkeiten kann die Ausgangsleistung der Induktionsheizstromversorgung in den meisten Fällen über die Liniengeschwindigkeit des Systems gesteuert werden. HLQ vertreibt eine Vielzahl von Induktionsheizstromversorgungen, die für diese Prozesse verwendet werden können.

INDUKTIONSDRAHTHEIZGERÄTE
Die Induktionsheizsysteme der HLQ UHF- und MF-Serie bieten einen breiten Frequenzbereich von 3.0 bis 500 kW, der mit der technischen Effektivität in einer Vielzahl von Kundenanwendungen korreliert. Die HLQ-Induktionsheizsysteme sind mit einer einstellbaren Tankkapazität und einem Multi-Tap-Ausgangstransformator ausgestattet und sind flexibel und zuverlässig, um die anspruchsvollen Herstellungsbedingungen zu erfüllen, die von Induktionsdrahterwärmung und Kabelheizgeräte.