HF-Lötplatine

Induktions-Rf-Löt-Leiterplatte mit Hochfrequenz-Lötheizung

Ziel Erhitzen Sie eine Leiterplattenbaugruppe auf 600 ° C, um HF-Steckverbinder an einen Radarverteiler zu löten.
Material Kovar-Steckverbinder 0.100 mm breit x 2.54 mm lang, Leiterplatte und Lötpaste
Temperatur 600ºF (315.5ºC)
Frequenz 271 kHz
Ausstattung • DW-UHF-2 kW Induktionsheizsystem, ausgestattet mit einem Fernarbeitskopf mit einem 1.2 μF Kondensator.
• Eine Induktionsheizspule, die speziell für diese Anwendung entwickelt wurde.
Verfahren Zum Erwärmen der Baugruppe wird eine Spiralspule mit zwei Windungen verwendet. Lötpaste wird auf den Verbindungsbereich aufgetragen, die Verbinder werden an der richtigen Stelle platziert und 10 Sekunden lang wird Wärme angewendet, wodurch entsteht
die Lötpaste fließen.
Ergebnisse / Nutzen Die Induktionsheizung bietet:
• Erzeugt schnell und effizient eine flüssigkeits- und gasdichte Verbindung
• Präzise Wärmeanwendung, ohne andere Bereiche der Platte zu beeinträchtigen
• Freisprechheizung, bei der keine Bedienerkenntnisse für die Herstellung erforderlich sind
• Gleichmäßige Verteilung der Heizung

HF-Lötplatine

 

 

 

 

 

 

Induktions-HF-Lötplatine