Hochfrequenz-Induktionslötmessingrohre

Ziel Gleichzeitiges Hochfrequenz-Induktionslöten von Messingrohrschläuchen an eine Messingwassermantelbaugruppe mit Induktionserwärmung. Ausrüstung DW-HF-15KW Induktionsheizmaschine Schlüsselparameter Leistung: 5 kW Temperatur: 424 ° C Zeit: 217 Sekunden, bis die Legierung fließt; 10 Sekunden, damit sich die Legierung um das Rohr herum ausgleichen kann. TEST 15 Materialien • Messingwasser… Weiterlesen

Induktionslöt-Koaxialkabel

Ziel Induktion Löten Sie das Koaxialkabel in weniger als 5 Sekunden in zwei Schritten an den Verbindungsring und den Stift, indem Sie mit Induktionsheizung eine Temperatur von 500 ° C erreichen. Ausrüstung DW-UHF-260KW-III Handinduktionsheizung Kanalspule Materialien • Lötdraht ohne Flussmittel • Koaxialkabel • Kabelstecker • Mittelstift Schlüsselparameter Leistung: 6 kW Temperatur: 3.0 ° C (662 ° F)… Weiterlesen

Induktionslöt-Koaxialkabel zum Verbindungsring

Ziel Induktion Löten Sie das Koaxialkabel in weniger als 5 Sekunden in zwei Schritten an den Anschlussring und den Stift, indem Sie mit Induktionsheizung eine Temperatur von 500 ° C erreichen. Ausrüstung DW-UHF-260KW-I Handinduktionslötheizungsmaterialien • Lötdraht ohne Flussmittel • Koaxialkabel • Kabelstecker • Mittelstift Schlüsselparameter Leistung: 6 kW Temperatur: 1.0 ° C (662 ° F) Zeit:… Weiterlesen

Induktionslötkabel auf Metallplatte

Ziel Ziel dieses Tests ist es, den Prozess des Induktionslötkabels auf der Metallplatte zu demonstrieren. Empfohlene Ausrüstung Die empfohlene Ausrüstung für diesen Test ist die Handinduktionsheizung DW-UHF-6kw-I. Schlüsselparameter Leistung: Bis zu 0.72 kW Temperatur: 482 ° C Zeit: 250 Sekunden bis 4.5 Sekunden Ergebnisse und Schlussfolgerungen: Die Ergebnisse waren zufriedenstellend bei… Weiterlesen

Hochfrequenz-Induktionslötdraht an Stecker

Ziel Der Zweck dieses Tests ist es, den Induktionslötdraht zum Stecker zu demonstrieren. Empfohlene Ausrüstung Die empfohlene Ausrüstung für diesen Test ist die mit der kundenspezifischen Induktionsheizspule. DW-UHF-6KW-I Hand-Induktionsheizgerät Schlüsselparameter Leistung: Bis zu 0.48 kW Temperatur: 392 ° F (200 ° C) Zeit: 1.5 Sekunden Prozess und Ergebnisse: Dieser Induktionslötdraht… Weiterlesen

Induktionslöten Messing Eckverbindung

Hochfrequenz-Induktionslöten Messing-Eckverbindung Ziel Löten Sie erfolgreich zwei 45 ° Messing-Eckverbindungen. Ausstattung: DW-UHF-10kw Induktionslötheizung Materialien StayBrite # 8 Silberlot vom Kunden geliefert Bridgit-Lötflussmittel vom Kunden geliefert Messing-Eckverbindung Pfannkuchenspule Schlüsselparameter Leistung: 5.5 kW Temperatur: ca. 550 ° C (288 ° F) Zeit: 20 sec Prozess: Flussmittel… Weiterlesen

Induktionslöten Sicherungskappen

Induktionslötsicherungskappen mit IGBT-Induktionsheizgeräten

Ziel Löten Sie drei Sicherungskappen gleichzeitig, um bleifreies Lot aufzulaufen und eine Verbindung zwischen der Sicherungskappe und der Sicherungsdrahtführung herzustellen
Material Überzogene Kupferendkappen 0.375 mm Außendurchmesser x 9.5 mm Höhe, Keramik-Sicherungsrohr 0.375 mm hoch, bleifreie Lötvorformlinge
Temperatur 700 ºF (371 ºC)
Frequenz 286 kHz
Ausstattung • DW-UHF-20 kW Induktionsheizsystem, ausgestattet mit einem Fernarbeitskopf mit zwei 1.0 μF-Kondensatoren für insgesamt 0.5 μF
• Eine Induktionsheizspule, die speziell für diese Anwendung entwickelt wurde.
Prozess Mit einer Spiralspule mit zwei Windungen und drei Positionen werden drei Sicherungskappen gleichzeitig gelötet. Die Sicherungsbaugruppen werden in die Spule eingesetzt und die Wärme wird in drei Zyklen mit 3.5 Sekunden pro Zyklus aufgebracht, um das Lot wieder aufzufließen. In der Produktionslinie werden zuerst die unteren Kappen gelötet. Die Sicherungen sind mit Sand gefüllt und ohne Umdrehen der Baugruppe wird die obere Kappe verlötet.
Ergebnisse / Nutzen Die Induktionsheizung bietet:
• Konsistente, wiederholbare Ergebnisse
• Präzise und genaue Wärmeanwendung
• Freisprechheizung, bei der keine Bedienerkenntnisse für die Herstellung erforderlich sind
• Gleichmäßige Verteilung der Heizung

Induktionslötspule

 

 

 

 

 

 

Löten von Sicherungskappen

Induktionslöten Messingstecker

Induktionslötender Messingverbinder im Sonnenkollektor mit IGBT-Induktionsheizung

Ziel Löten Sie drei Messingstecker nacheinander in eine Solarpanel-Anschlussdose, ohne die Komponenten in der Anschlussdose zu beeinträchtigen
Material Solarpanel-Anschlussdose, Messingverbinder, Lötdraht
Temperatur 700 ºF (371 ºC)
Frequenz 344 kHz
Ausstattung • DW-UHF-6 kW Induktionsheizsystem, ausgestattet mit einem Fernarbeitskopf mit einem 1.0 μF Kondensator.
• Eine Induktionsheizspule, die speziell für diese Anwendung entwickelt wurde.
Prozess Zum Erwärmen der Steckverbinder wird eine ovale Spiralspule mit drei Windungen verwendet. Ein Stück Lötdraht wird auf den Verbindungsbereich gelegt und jede Verbindung wird 5 Sekunden lang separat erwärmt, um den Verbinder zu löten. Die Gesamtverarbeitungszeit für die drei Verbindungen beträgt 15 Sekunden.
Ergebnisse / Nutzen Die Induktionsheizung bietet:
• Die punktgenaue Erwärmung liefert nur an die Verbindung. wirkt sich nicht auf umgebende Komponenten aus
• Lokale Wärme erzeugt saubere und saubere Fugen
• Erzeugt reproduzierbare Ergebnisse von hoher Qualität
• Gleichmäßige Verteilung der Heizung

Messinganschluss

 

 

 

 

 

 

 

HF-Löt-Messingverbinder

 

 

 

 

 

 

 

Induktionslöten Messingverbinder

Induktionslötkolben aus Kupfer

Induktionslötkupfer Tippen Sie auf einen Lautsprecherring mit IGBT-Induktionsheizung

Ziel Erwärmen Sie die Kupferlasche, bis das Lötmittel wieder fließt.
Material Kupferlasche 0.25 x 0.25 Zoll im Quadrat, etwa 0.05 Zoll dick. Bleifreies Lötmaterial (höhere Schmelztemperatur als normales Lötmittel.)
Temperatur 500 ºF für 1.25 Sekunden
Frequenz 286 kHz
Ausrüstung DW-UHF-4.5 kW, 150-400 kHz Festkörper-Induktionsheizsystem, ausgestattet mit einer Fernwärmestation mit einem 1.2 μF-Kondensator und einer speziell entwickelten Arbeitsspule.
Eine Spiralspule mit mehreren Windungen und einem Innendurchmesser von etwa 3/16 Zoll aus einem Rohr mit einem Durchmesser von 1/16 Zoll.
Prozesslötdraht wird mit einem automatischen Drahtvorschub auf den Bereich der Lautsprecherlaschen geführt. Es wird dann erhitzt, um das Lot wieder zu fließen.
Ergebnisse / Vorteile Mit einem effizienten Spulendesign erreicht die Induktionsheizung in kürzester Zeit problemlos die gewünschte Reflow-Temperatur.

Induktionslöten von Kupfer