Messingrohr mit Induktion hartlöten

Messingrohr mit Induktion hartlöten

Ziel: Der Block wird auf 1400 ° F erhitzt, um das Fallenrohr mit der Baugruppe zu verlöten

Material: Messingblock und vorgeformte Rohre löten Vorformlinge

Temperatur: 1400 ºF (760 ° C)

Frequenz: 350 kHz

Ausrüstung DW-UHF-10KW Induktionsheizsystem, einschließlich • Spule: kundenspezifische 2-Turn Split-Helix-Einheit

Prozess Die Messingteile, der Hartlötvorformling und das Flussmittel werden zusammengebaut und in der kundenspezifischen Spule angeordnet. Die induktive Erwärmung der Verbindung erfolgt in 45-Sekunden.

Ergebnisse / Vorteile

Wirtschaftlichkeit: Induktion erwärmt nur das Material innerhalb der Spule; es wird keine Energie verschwendet, um die umgebenden Materialien und die Luft zu erwärmen; Keine Flamme oder Gase zum Heizen erforderlich. Control: Das Verfahren eignet sich für die Verwendung von Hartlötvorformlingen. Prozess einfach an die Automatisierung angepasst

Effizienz: Energie wird nur während der Gelenkbildung verbraucht