Induktionslöten von Messing zu Kupfer

Induktionslöten von Messing zu Kupfer mit IGBT-Hochfrequenzheizgeräten

Ziel Erhitzen von Messing und Kupfer für Lötanwendungen an medizinischen Geräten
Material Messingring-, Messing- und Kupferteile mit einer Länge von 5.11 mm (130 Zoll), einem Außendurchmesser von 4.3 mm (110 Zoll) und 0.3 mm (7 Zoll) an der dicksten Stelle sowie Lötringe
Temperatur 392 ºF (200 ºC)
Frequenz 306 kHz
Ausstattung • DW-UHF-10 kW Induktionsheizsystem, ausgestattet mit einem Fernarbeitskopf mit zwei 0.33 μF-Kondensatoren für insgesamt 0.66 μF
• Eine Induktionsheizspule, die speziell für diese Anwendung entwickelt wurde.
Prozess Dieser Prozess wird in zwei Schritten abgeschlossen, bei denen eine Spiralspule mit 3 Windungen verwendet wird. Der erste Vorgang besteht darin, den Messingring mit dem Kupferstück zu verlöten, was 85 Sekunden dauert. Der zweite Schritt besteht darin, ein großes Messingstück an die erste Baugruppe anzulöten. Dieser Vorgang dauert 50 Sekunden bei einer Gesamtverarbeitungszeit von zwei Minuten und 15 Sekunden.
Ergebnisse / Nutzen Die Induktionsheizung bietet:
• Freisprechheizung, bei der keine Bedienerkenntnisse für die Herstellung erforderlich sind
• Gleichmäßige Verteilung der Heizung
• Schnellere Prozesszeit, der aktuelle Prozess dauert 5 Minuten
• Konsistenz durch Lötringe

 

Induktionslöten von Messing an Kupfer

 

 

 

 

 

 

 

 

Löten von Messing an Kupfer

 

 

 

 

 

 

 

 

Löten von Messing und Kupfer

 

 

 

 

 

 

Induktionslöten von Messing und Kupfer