Induktionsstahldraht-Temperierung

Produktbeschreibung

Induction Steel Wire Tempering Procee Anwendung

Was ist Induktionsanlassen?

Induktionstemperierung ist ein Erwärmungsprozess, der mechanische Eigenschaften wie Zähigkeit und Duktilität in bereits gehärteten Werkstücken optimiert.

Induktionsstahldraht-Temperierung 
Wir gewährleisten hohe Qualität, schnelle Abwicklung, exzellenten Kundenservice und wettbewerbsfähige Preise.
HLQ ist führend in der Induktionswärmebehandlungsbranche und bietet in China eine Vielzahl von Wärmebehandlungsdienstleistungen an, einschließlich Induktionstemperieren. Das Induktions-Tempern ist ein Wärmebehandlungsprozess, der normalerweise nach Abschluss des Induktionshärtungsprozesses durchgeführt wird. Es wird bei einer niedrigeren Temperatur als der Induktionshärtungsprozess durchgeführt, um einen gewünschten Härtebereich zu erreichen oder dem Teil durch Erhöhen der Duktilität Zähigkeit zu verleihen. Das Induktionstempern von Stahl erfolgt typischerweise mit niedrigen Frequenzen, um Ergebnisse in Sekunden zu erzielen, ähnlich wie bei Ofen-Temperieranwendungen, die typischerweise Stunden dauern.Anlassen von Induktionsstahldraht

Ziel:

Die Induktionserwärmung ist auf einen kontinuierlichen Anlassprozess anwendbar, bei dem Drahtmaterial mit Produktionsgeschwindigkeiten durch eine Induktionsspule geführt wird.
Material: Stahldraht 3 mm bis 12 mm Durchmesser
Temperatur: 1922 ºF (1050 ºC)
Frequenz: 90 kHz
Induktionsheizgeräte: DW-UHF-60 kW, 100 kHz Induktionsheizung, ausgestattet mit einem entfernten Arbeitskopf, der acht 1.0 μF-Kondensatoren für insgesamt 2 μF enthält
- Drei Induktionsheizspulen, die speziell für diese Anwendung entwickelt wurden, um den Drahtbereich abzudecken
Durchmesser.

Induktions-Temperierungsprozess:

Das Drahtmaterial wird mit einer Geschwindigkeit von 6 Metern / Minute durch eine Spiralspule mit vierzig Windungen geführt, wobei die gewünschte Temperatur erreicht wird, um den Anlassvorgang zu bewirken. Eine ähnliche Spirale mit 20 Windungen wird für den größten Drahtdurchmesser verwendet

Erzählprozess:

Erforderliche Wartung von 6 Zuleitungen in einen Gasofen mit enttäuschender Wärmeübertragung in Drähte mit kleineren Durchmessern. Die Induktion erfordert 50% weniger Energie und reduziert den Platzbedarf in der Produktionslinie um 90%

Ergebnisse / Vorteile Induktionsheizung anbieten:
- direkt in den Draht erwärmen, wodurch Energie und Zeit gespart werden
- einfache Integration in die Produktionslinie, Verbesserung des Durchsatzes
- präzise Wärmekontrolle
- gleichmäßige Wärmeverteilung im Draht

Wo wird es verwendet?

Das Induktionstempern wird in der Automobilindustrie häufig zum Tempern von oberflächengehärteten Bauteilen wie Wellen, Stangen und Gelenken eingesetzt. Das Verfahren wird auch in der Rohrindustrie zum Tempern von durchgehärteten Werkstücken eingesetzt. Das Induktionstemperieren wird manchmal in der Härtungsstation durchgeführt, manchmal in einer oder mehreren separaten Temperierstationen.Anlassen von Induktionsstahldraht

Warum Induktionstemperierung verwenden?

Unser Induktions-Temperierprozess generiert schnell Ergebnisse. Das Tempern von gehärteten Stählen ist sowohl von der Zeit als auch von der Temperatur abhängig. Beim Induktionstemperieren werden kürzere Aufheizzeiten (normalerweise nur Sekunden) und eine höhere Temperatur verwendet, um Ergebnisse zu erzielen, die Ofen-Temperierbehandlungen entsprechen, die häufig Stunden erfordern. Das Induktionstempern kann an allen gehärteten Bauteilen durchgeführt werden. Das Ergebnis ist eine Komponente mit erhöhter Zähigkeit, Duktilität und Schlagfestigkeit.

Was sind die Vorteile?

Der Hauptvorteil von Induktionsanlassen ist Geschwindigkeit. Durch Induktion können Werkstücke in Minuten, manchmal sogar Sekunden getempert werden. Das Tempern des Ofens dauert normalerweise Stunden. Da das Induktionstemperieren perfekt für die Inline-Integration geeignet ist, wird die Anzahl der Komponenten im Prozess minimiert. Das Induktionstempern erleichtert die Qualitätskontrolle einzelner Werkstücke. Integrierte Induktions-Temperierstationen sparen außerdem wertvollen Platz.